Kategorie Archiv: Fotovers-Andachten

Fotovers-Andacht: „Jünglinge werden müde und matt, und Männer straucheln und fallen; aber die auf den Herrn harren, kriegen neue Kraft.“ (Jesaja 40,30-31))

Der Abschnitt, aus dem dieser Vers entnommen ist, beschreibt die Größe Gottes. In der Lutherbibel ist er mit den Worten „Israels unvergleichlicher Gott“ überschrieben. Diese Überschrift bringt sehr gut auf den Punkt, worum es Jesaja geht. Mit vielen beeindruckenden Bildern schildert er die Allmacht Gottes. Vor dem Hintergrund des Schöpfungswerkes Gottes macht er sich bewusst, […]

Fotovers-Andacht: „Christus hat uns befreit; er will, dass wir jetzt auch frei bleiben. Steht also fest und lasst euch nicht wieder ins Sklavenjoch einspannen!“ (Galater 5,1)

Dieses Foto symbolisiert für mich Weite und Freiheit. Wer, so wie der Betrachter, erhöht auf einem Berg steht, für den können die unbedeutenden Kleinigkeiten, die einen im Alltag so oft gefangen nehmen, plötzlich belanglos werden. Der Horizont wird weit und man sieht aus diesem erhöhten Betrachtungswinkel Wege, die einem sonst verborgen sind. Man hat das […]

Fotovers-Andacht: „Denkt daran: Wer spärlich sät, wird nur wenig ernten. Aber wer mit vollen Händen sät, auf den wartet eine reiche Ernte“ (2. Korinther 9,6)

Es mag auf den ersten Blick vielleicht so aussehen, aber dieser Vers ist nicht von einem Bauern geschrieben. Es geht hier auch nicht darum, möglich viel Mais oder anderes Getreide ernten zu können. Für Paulus ist die Ernte vielmehr ein Sinnbild für das, was aus unseren Handlungen resultiert. Er ist davon überzeugt, dass das Prinzip […]

Fotovers-Andacht: „Ich schreibe mein Gesetz in ihr Herz, ich lege es tief in sie hinein.“ (Jeremia 31,33)

Das Buch Jeremia ist in eine für Israel sehr schwierige Zeit geschrieben: Nachdem Israel Gott wiederholt verlassen hat und zu Götzen betete, ließ Gott zu, dass sein Volk in Gefangenschaft geriet und deportiert wurde. Angesichts dieser hoffnungslosen Lage stellte sich die Frage, welchen Weg Gott mit Israel hatte – oder ob er das Volk für […]

Fotovers-Andacht: „Beeilen sollen sie sich und mit dem Klagen beginnen, dass unsere Augen schwimmen und die Tränen fließen.“ (Jeremia 9,17)

Was war passiert? Was bringt Jeremia hier so aus der Fassung, dass er sich am liebsten die Augen ausheulen möchte? Es geht hier nicht, wie man vielleicht meinen könnte, um persönliche Not oder ein schweres Schicksal, das alleine Jeremia betrifft. Auch äußere Umstände wie zum Beispiel eine scharfe Zwiebel, die ihn zum Weinen bringt, obwohl […]

Fotovers-Andacht: „Noch ein letztes Wort: Werdet stark durch die Verbindung mit dem Herrn! Lasst euch stärken von seiner Kraft!“ (Epheser 6,10)

Paulus spricht uns in diesem Vers Gottes Kraft zu, wenn wir ganz auf Jesus vertrauen. Durch seine Stärke können auch wir mutig und kraftvoll handeln. Eine großartige Zusage – gerade wenn das Leben manchmal mühsam und anstrengend ist. Paulus hat diese Erfahrung gemacht und er möchte sie weitergeben. Deshalb schlägt er vor: Lasst euch doch […]

Fotovers-Andacht: „Brüder und Schwestern, im Namen von Jesus Christus, unserem Herrn, rufe ich euch auf: Seid einig! Bildet keine Gruppen, die sich gegenseitig bekämpfen! Haltet in gleicher Gesinnung und Überzeugung zusammen!“ (1. Korinther 1,10)

Ähnlich wie hier auf dem Foto zu sehen, gab es wohl in der Gemeinde in Korinth ein ziemliches „Gezerre“. Es gab Gruppen, die nicht miteinander, sondern eher gegeneinander arbeiteten. Genau das prangert Paulus in diesem Text an: Er erinnert die Gemeinde daran, dass sie ihre Kräfte bündeln und in eine gemeinsame Richtung unterwegs sein sollen. […]

Fotovers-Andacht: „Am Abend jenes Tages sagte Jesus zu seinen Jüngern: „Kommt, wir fahren zum anderen Ufer hinüber“ (Markus 4,35)

Kurz vor der hier beschriebenen Situation war es ziemlich stressig. Denn wie so häufig, hatten sich viele Menschen um Jesus versammelt. Und wie immer hat er gerne zu den Menschen gesprochen und ihnen erklärt, wie Gott ist. Doch jetzt geht der Tag mit seiner Hektik zu Ende, die Menschentrauben lösen sich nach und nach auf […]

Fotovers-Andacht: „Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt, dass ihr wisst, wie ihr einem jeden antworten sollt.“ (Kolosser 4,6)

Salz ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Die meisten Speisen werden interessanter, wenn etwas Salz verwendet wird. Hat man es einmal vergessen, fällt das sofort auf. Man kann die Gerichte zwar essen, aber sie schmecken einfach fade. Etwas Entscheidendes fehlt. Doch in diesem Vers geht es nicht um Küchenrezepte. Es geht darum, ansprechend und […]

Fotovers-Andacht: „Das ganze Gesetz ist erfüllt, wenn dieses eine Gebot befolgt wird: ‚Liebe deinen Mitmenschen wie dich selbst’“ (Galater 5,14)

Die Gemeinden in Galatien, an die dieser Brief adressiert ist, scheinen vor einer Grundsatzentscheidung gestanden zu haben. Denn es hat wohl eine Gruppe gegeben, die folgende Meinung vertrat: Christsein, ohne sich gleichzeitig an die jüdischen Gesetze und Vorschriften zu halten, sei nicht möglich. Schließlich habe Gott ja selbst diese Gebote angeordnet! Für diese Gruppe waren […]