Samuel

Bild 1 von 217

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

2 Sam 12,1-15 - Nathans Strafrede gegen David der seine Sünd bekennt und empfängt Vergebung

Und der Herr sandte Nathan zu David und sprach: Es waren zwei Männer in der Stadt, der eine reich, der andre arm. Der hatte viele, viele Schafe. Der Arme nur ein einziges. Dieses pflegt er wie sein Kind. Aß von seinem Bissen und trank aus seinem Becher. Es schlief in seinem Schoß und hielts wie seine Tochter. Als aber zum reichen Mann ein Gast kam, brachte er es nicht über sich, von seinen Schafen und Rindern zu nehmen, um dem Gast etwas zuzurichten, sondern er nahm das einzige Schaf des Armen und richtete es zu. Da geriet David in Zorn über den Mann, der dies tat, und sprach ihn des Todes, dazu soll er vierfach das Schaf bezahlen. Da sprach Nathan zu David: “Du bist der Mann.” So spricht der Herr, der dich zum König gesalbt, errettet aus der Hand Sauls, des Herrn Haus gegeben hat, dazu seine Frauen, als auch das Haus Israel und Juda. Warum hast du, David, das Wort des Herrn missachtet? Siehe, spricht der Herr, ich will Unheil über dich kommen lassen aus deinem eigenen Hause, will deine Frauen nehmen und so Nächsten geben vor den Volksaugen.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!