Könige

Bild 1 von 199

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

2 Kön 8,7 / 2 Kön 8,16 – Benhadads Tod. Hasael wird König von Aram / Reich Juda: Joram, Ahasja

Elisa kam nach Damaskus von Benhadad, der krank darnieder lag. Der König schickte Elisa mit Geschenken dem Mann Gottes entgegen zu erfragen über ihn, ob er wieder genese. Vierzig Kamele Last brachte er zu Elisa. Dort angekommen fragte er, ob Benhadad genese. Elisa aber sprach: Geh hin, sage ihm: Du wirst genesen. - Doch der Herr hat mir gesagt, dass er des Todes sein wird. Und Elisa schaute starr und lange vor sich hin und weinte. “Warum weinst du?” fragte Hasael. Elisa sagte: Ich weiß, was du den Kindern Israel antun wirst. Ihre Städte verbrennen und die junge Mannschaft erschlagen, die Kinder töten und ihre schwangeren Frauen aufschlitzen. Hasael entgegnete: Was ist dein Knecht, der Hund, dass er solche Dinge tun sollte? Elisa antwortete: Der Herr hat mir gezeigt, dass du König von Aram wirst. Hasael aber ging weg und kam zum König zurück.”Du wirst genesen!” sprach er zum König. Am anderen Tag aber tauchte er die Decke ins Wasser und breitete sie über des Königs Angesicht. Da starb er und Hasael wurde König an seiner statt. Im fünften Jahr Jorams, Sohn Ahabs von Israel, wurde - Josaphat war noch König von Juda - Joram, Sohn Josaphats, König von Juda. Er war zweiunddreißig Jahre alt und regierte acht Jahre zu Jerusalem, wandelnd auf dem Wege des Ahab, dessen Tochter seine Frau war. Er tat, was dem Herrn missfiel. Aber der Herr wollte Juda nicht verderben um Davids willen, dem er gesagt hatte, er gebe ihm eine Leuchte und seinen Söhnen. Zu der Zeit fielen die Edomiter von Juda ab und wählten einen König über sich. Da zog Joram nach Zair und alle Wagen mit ihm und er machte nachts die Edomiter nieder, die ihn umringt hatten; auch die Obersten, sodass das Volk in seine Wohnungen floh. Doch die Edomiter blieben abtrünnig bis heute. Auch Libna fiel ab. Joram starb und wurde bei seinen Vätern beigesetzt in der Stadt Davids. Ahasja wurde König an seiner statt im zwölften Jahr Jorams. Ahasja war zweiundzwanzig Jahre alt und regierte ein Jahr zu Jerusalem. Seine Mutter war Atalja, Tochter Omris, des Königs von Israel. Er wandelte auf dem Weg Ahabs, was dem Herrn missfiel, doch er zog mit Joram gegen Hasael zu Ramoth in Gilead. Die Aramäer verwundeten Joram, der zurückkehrte nach Jesreel, um sich zu heilen. Und Ahasja, der Sohn Jorams, König von Juda, besuchte Joram, der krank darniederlag.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!