Könige

Bild 1 von 199

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

2 Kön 6,24 – Belagerung und Errettung Samarias

Benhadad, der König von Aram, zog mit seinem Heer herauf nach Samaria, um es zu belagern. Da war eine große Hungersnot. Sie aber belagerten, bis ein Eselskopf achtzig Silberstücke und eine Handvoll Taubenmist fünf Silberstücke galt. Als der König von Israel auf der Mauer einherging, schrie ihn eine Frau an und forderte Hilfe von ihm. Er antwortete: Hilft dir der Herr nicht? Woher soll ich dir helfen, von der Tenne, vom Keller etwa? Was ist dir? Sie sagte: Diese Frau aber sprach: Gib deinen Sohn, dass wir ihn heute essen. Morgen wollen wir meinen essen. So haben wir meinen Sohn gekocht und gegessen. Und ich sprach zu ihr am nächsten Tag: Gib deinen Sohn, dass wir ihn essen. Aber sie hat ihn versteckt. Als der König die Worte der Frau hörte, zerriss er seine Kleider auf der Mauer. So sahen alle, dass er ein härenes Tuch darunter hatte. Er rief: Gott tut mir dies nicht an, wenn das Haupt Elisas, des Sohn Schaphats, heute auf ihm bleiben wird. Elisa und die Ältesten saßen in seinem Hause. Der König sandte einen Mann vor sich her. Bevor er zu Elisa kam, sprach dieser zu den Ältesten: Habt ihr gesehen, wie dieser Mörder hergesandt hat, mir das Haupt abzuschlagen? Seht zu, die Tür, wenn er eintritt, geschlossen zu halten und ihr ihn gegen die Tür stoßt. Als Elisa noch so mit ihnen redete, siehe, da kam der König zu ihm hin und sprach: Siehe, dies Übel kommt von dem Herrn. Was soll ich da noch von ihm erwarten?

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!