4. Buch Mose

Bild 1 von 133

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

Num 17 - Empörung der ganzen Gemeinde gegen Mose und Aaron

Und der Herr redete mit Mose und sprach: Sage Eleasar, Sohn Aarons, dass er die Pfannen aufhebe aus dem Brand, und streue das Feuer weit hinweg, denn sie gehören dem Heiligtum. Man schlage sie zu breiten Blechen, dass man den Altar damit überziehe. Sie sollen den Kindern Israel ein Zeichen sein. Und Eleasar nahm die kupfernen Pfannen der Sünder und Verbrannten, und schlug sie zu Blechen für den Altar. Auf dass keiner, der nicht vom Geschlecht Aaron, sich nahe, um Räucherwerk zu opfern vor dem Herrn, damit es ihm nicht gehe wie Korah. Am anderen Morgen aber murrte die ganze Gemeinde Israel gegen Mose und Aaron: “Ihr habt des Herrn Volk getötet.” Und sie wandten sich gegen die Stiftshütte. Und siehe, da wurde sie bedeckt von der Wolke, und die Herrlichkeit des Herrn erschien. Mose und Aaron gingen vor die Stiftshütte. Und der Herr sprach mit Mose: Hebt euch hinweg aus dieser Gemeinde, ich will sie im Nu vertilgen. Und sie fielen auf ihr Angesicht. Mose sprach zu Aaron: Nimm die Pfanne, tu Feuer hinein vorm Altar und lege Räucherwerk darauf und gehe eilends zur Gemeinde und schaffe für sie Sühne. Denn der Zorn ist von dem Herrn ausgegangen, und die Plage hat angefangen. Und Aaron tat es. Doch die Plage wurde gewehrt. Aaron stand mitten unter Toten und Lebendigen, und es waren bereits 14700 Tote. Und Aaron kam zur Stiftshütte zurück und der Plage ward gewehrt.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!