Könige

Bild 1 von 199

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

1 Kön 20 – Ahabs Kriege mit dem König Benhadad

Und Benhadad, König von Aram, belagerte mit zweiunddreißig Königen und ganzer Streitmacht Samaria und kämpfte gegen die Stadt. Er sandte Boten zu Ahab, dem König Israels, und ließ ihm sagen: Dein Silber und Gold ist mein, deine Frauen und besten Söhne sind mein. Da antwortete Ahab: Wie du geredet hast, ich bin dein und alles, was ich habe. Die Boten kamen zurück: Ich, Benhadad, habe zu dir gesandt zu sagen: Silber und Gold, Frauen und Söhne sollst du mir geben. Morgen um selbige Zeit sollen meine Boten deine Häuser durchsuchen und nehmen, was ihnen gefällt und wegtragen. Da rief Ahab seine Ältesten des Landes zu sich: Merkt, wie böse er’s meint. Ich habe ihm nichts verweigert. Die Ältesten: Da sollst du nicht gehorchen. Und Ahab sprach: Sagt meinem Herrn und König: Alles, was du zuerst deinem Knecht entboten hast, will ich tun, aber dies nicht. Als Benhadad dies erfuhr, ließ er Ahab sagen: Die Götter sollen mir dies und das tun, wenn der Staub Samarias genug sein sollte, die Hände der Leute zu füllen, die mit mir ziehen. Aber der König von Israel sprach: Der den Harnisch anlegt, soll sich nicht rühmen wie der, der ihn abgelegt hat Als dies Benhadad hörte, sprach er zu seinen Königen: Greift an! Und sie taten es. Da trat ein Prophet zu Ahab, dem König von Israel, und sagte: So spricht der Herr: Siehst du die ganze Menge? Wahrlich, ich will sie heute in deine Hand geben, dass du weißt, ich bin der Herr. Ahab fragte: Wie? Er erwiderte: "Durch die Leute der Landvögte!" Ahab fragte wiederum: Wer will die Schlacht beginnen? Er antwortete: "Du!" Ahab zählte die Leute der Landvögte, zweihundertzweiunddreißig waren es, so zählte er das ganze Land und es waren siebentausend Mann. Am Mittag zogen sie aus, Benhadad aber war trunken im Zeltlager samt den zweiunddreißig Königen. Die Leute der Landvögte zogen zuerst aus. Als Benhadad von seinen Spähern hörte, dass Männer von Samaria heranzögen sprach er: Greift sie lebendig, ob friedlich oder feindlich ausgezogen. Als aber die Leute der Landvögte aus der Stadt herausgezogen waren und das Heer ihnen nach, erschlug jeder den, der vor ihm kam. Die Aramäer flohen und Israel jagte ihnen nach. Benhadad entrann zu Ross und Gespann. Doch man schlug Ross und Wagen. So schlug er die Aramäer in einer großen Schlacht. Da trat der Prophet vor Ahab: Wohlan, stärke dich, sieh was du tust. Der König von Aram wird gegen dich in einem Jahr heraufziehen.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!