Briefe

Bild 1 von 172

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

Eph - Epheser

Ein Brief an die Heiligen oder ein Rundschreiben an die römische Provinz Asien, deren Hauptstadt Ephesus war. Der Verfasser ist unbekannt. Er hat aber deutliche Züge paulinischer Tradition. Deshalb wird dieser Brief zu den Gefangenschaftsbriefen gezählt, innerhalb derer er einen bedeutenden Platz einnimmt, wird also Paulus zugeordnet. Allerdings gibt es Anzeichen einer späteren Entstehungszeit (etwa 90 n.Chr., Paulus starb angeblich im Jahr 63 n.Chr.). Formal bleibt dieser Brief in seiner Spanne eine Lithurgie der Verherrlichung des Erlösers. Beginnend mit einem markigen Dankgebet ist dieses Schreiben ein einziges Heilsbekenntnis zu Christi, das einem jubelnden Lobgesang in höchster Vollendung zu gehäuftes, wenn auch spontanen Formulierungen aus Äußerungen des Paulus, in forschem dahinfließendem Stringendo gleicht. Paulus spricht von der Kirche als der Leib Christi, dessen Jünger mit ihrem Leib den Fortsatz bilden. Mann und Frau werden ein Leib - ein Fleisch, am Brot teilhabend, am Leib Christi also. Christus, gestorben - auferstanden, wurd als Erneuerer und Vollender der Absicht Gottes mit den Menschen.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!