Briefe

Bild 1 von 172

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

Gal 1 - Wider die Verfälschung des Evangeliums / Das Apostelamt des Paulus

Paulus ein Apostel, nicht von Menschen, sondern durch Jesus Christus und Gott, den Vater, der ihn auferweckt hat von den Toten, und alle Brüder, die bei mir sind, den Gemeinden in Galatien. Gnade sei mit euch, nach dem Willen Gottes, unseres Vaters, welchen sei Ehre von Ewigkeit zu Ewigkeit, Amen. Mich wundert, dass ihr eins so bald abwenden lasset von dem, der eins berufen hat in die Gnade Christi zu einem anderen Evangelium, wo es doch kein anderes gibt, wenn einer ein anderes Evangelium verkündete, der sei verflucht. Das Evangelium, das ich euch predige, ist nicht menschlicher Art. Da ich es offenbart bekam von Jesus Christus. Ihr habt ja wohl gehört, dass auch ich einem Wandel unterlag. Da es aber Gott gefiel durch seine Gnade mich zu berufen. Doch nicht ging ich hinauf nach Jerusalem, sondern nach Arabien und wiederum nach Damaskus. Ausser Jakobus d.J. sah ich niemand in den 3 Jahren nachher in Jerusalem. Ich lernte Kephas kennen für 15 Tage. Keiner kannte mich bevor nicht lesbar ich den Glauben predigte und man sagte, jener ist’s, der vordem die Christen verfolgte und jetzt ihnen, Glauben predigt. Und sie priesen Gott über mir.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!