4. Buch Mose

Bild 1 von 133

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

Num 11 - Mose erhält Beistand, das murrende Volk wird bestraft

Der Herr sprach: Sende siebzig Männer, auch von den Ältesten Israels von denen du weißt, dass sie Amtsleute sind und bringe sie vor die Stiftshütte und stelle sie vor dich, dann will ich hernieder kommen und dort mit dir reden und von deinem Geist auf sie legen, sodass sie die Volkslast mit dir tragen. Zum Volk aber sage: Heiligt euch für morgen, so sollt ihr Fleisch zu essen haben. Der Herr wird es euch geben, nicht nur einen Tag, nicht zwei, nicht drei, vier, fünf, oder zehn Tage, einen ganzen Monat lang, bis ihr es nicht mehr riechen könnt und es euch zum Ekel wird, weil ihr den Herrn verworfen habt, der unter euch ist. Da entgegnete Mose: Sechshunderttausend Mann Fußvolk sind es mit denen ich lebe und du sprichst: Ich will ihnen Fleisch geben, einen Monat lang? Kann man so viele Schafe und Rinder schlachten, dass es genug für uns sei? Oder kann man alle Fische des Meeres einfangen, dass es genug sei? Der Herr aber sprach: Ist denn die Hand des Herrn zu kurz? Aber du sollst sehen, dass mein Wort sich erfüllt. Und Mose trat heran und erfüllte des Herrn Geheiß. Und die siebzig Ältesten gerieten in Versuchung, als der Geist über sie kam. Da waren aber noch zwei Männer im Lager geblieben: Eldad und Medad. Und der Geist kam über sie, obwohl sie nicht hinausgegangen zu der Stiftshütte. Ein junger Mann teilte dies Mose mit. Was ereiferst du dich? Wollte Gott nur, dass alle im Volk des Herrn Propheten wären und der Herr seinen Geist über sie kommen ließe! Darauf kehrte Mose zurück mit den Ältesten ins Lager. Ein Wind erhob sich vom Herrn und ließ Wachteln kommen vom Meer und ließ sie auf das Lager fallen. Eine Tagesreise weit rings um das Lager, zwei Ellen hoch auf der Erde. Da sammelte das Volk Wachteln diesen ganzen Tag und diese ganze Nacht und den anderen ganzen Tag. Wer am wenigsten sammelte, sammelte hundert Scheffel. Und sie breiteten sie rings um das Lager aus zum Dörren. Als aber das Fleisch noch zwischen ihren Zähnen war, ehe es ganz aufgebraucht war, da erbrannte der Zorn des Herrn gegen das Volk. Und er schlug sie mit einer großen Plage. Daher heißt diese Städte “Lustgräber”, weil man dort das lüsterne Volk begräbt; von dort aber zog das Volk weiter nach Hazeroth, wo sie blieben.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!