4. Buch Mose

Bild 1 von 133

Um weitere Bilder zu sehen, verwende die Pfeiltasten oder wische/ziehe die Bildleiste.

Num 3,40 - Die Auslösung der Erstgeborenen

Der Fürst aller Leviten soll Eleasar sein, Sohn Aarons, der Priester zur Aufsicht über die, welche den Dienst am Heiligtum versehen. Das sind Geschlechter Meraris: Maheliter und Muschiter, Gesamtzahl 6 200 Mann. Ihr Fürst war Zuriel, der Sohn Abihajils. Sie sollen lagern an der Seite der Wohnung gen Norden. Sie sollen in Obhut nehmen Bretter, Riegel und Säulen, die Füße der Wohnung, all ihre Geräte und was sonst zum Dienst gehört. Dazu die Säulen um den Vorhof mit ihren Füßen, Pflöcken und Seilen. Aber vor der Wohnung, vor der Stiftshütte nach Osten, sollen Mose und Aaron und seine Söhne sich lagern, dass sie auf das Heiligtum achthaben für die Kinder Israel. Wenn ein Fremder sich nähert, so soll er sterben. Alle Leviten zusammen nach ihren Geschlechtern waren nach Zählung Moses und Aarons 22 000 Mann. Und der Herr sprach zu Mose: Zähle alle männlichen Erstgeburten, einen Monat und darüber. Nimm die Zahl und ihre Namen auf. Du selbst sollst mir die Leviten aussondern statt aller Erstgeburten der Kinder Israel und das Vieh der Leviten statt aller Erstgeburten unter dem Vieh der Kinder Israel. Und Mose tat’s. Die Anzahl war 22 275 Mann. Und der Herr redete mit Mose und sprach: Nimm die Leviten und das Vieh, statt aller Erstgeborenen Israels, dass sie mir gehören sollen. Aber als Lösegeld für die 273 Erstgeborenen der Kinder Israel, die die Zahl übersteigen, erhebe fünf Lot Silber für jeden Kopf (das Lot zu zwanzig Gramm laut Heiligtum). Gib dieses als Lösegeld Aaron und seinen Söhnen. So nahm Mose 1 365 Lot Silber und gab’s Aaron und seinen Söhnen nach dem Gebote Gottes.

Dieses Bild jetzt herunterladen

Download
Dir gefällt dieses Angebot? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du die Wiedmann Bibel oder die Medienarche unterstützen kannst!