Suchergebnisse filtern nach

Unterschiedliche Wasserwaagen, ordentlich nebeneinander aufgereiht.
Eine Mutter mit ihrem Kind stehen in strahlendem Licht und heben die Hände in Anbetung.
Ein Zierelement an einer Kirchenwand, das ein schmales Fenster andeutet.
Ein verziertes Kirchenfenster an einer alten Kirche mit Glasmosaik und kunstvollen Steinarbeiten.
Teilaufnahme einer alten Kirche im Abendlicht
Ein kunstvoll gestaltetes Kirchenfenster mit Verzierungen aus Stein und Glasmosaiken.
Spitze Giebel einer alten Kirche mit Verzierungen aus Stein, beleuchtet von der Abendsonne.
Treppenaufgang zu einer alten Holztür. Im Vordergrund ein Balkon mit kunstvollen Steinarbeiten.
Eine Silhouette mit erhobenen Händen und wie im Sprung vor der untergehenden Sonne.
Viele verschiedene Zangen, ordentlich nebeneinander aufgereiht.
Ein Kind rennt aus dem schattigeren Bereich in die Arme der von der Sonne leuchtenden Mutter.
Und nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein! (Wochenspruch, 6. Sonntag nach Trinitatis)
Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. (Wochenspruch, Christvesper, Christnacht)
Da befiel sie große Furcht und sie fragten sich:
Zwei Kinder vor der untergehenden Sonne im Licht, werden von ihrer Mutter liebevoll betrachtet.
Ein einfacher Hammer, der am Boden liegt.
Und nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
Eine farbenfrohe Blaumeise, die auf einem Stück Holz sitzt, während Schnee zur Erde rieselt.
Ein kleines Kind, dass in der dunklen Kälte steht und sehnsuchtsvoll in ein warm erleuchtetes Fenster blickt.
x-default
Unterschiedliche Wasserwaagen, ordentlich nebeneinander aufgereiht.
Eine Mutter mit ihrem Kind stehen in strahlendem Licht und heben die Hände in Anbetung.
Ein Zierelement an einer Kirchenwand, das ein schmales Fenster andeutet.
Ein verziertes Kirchenfenster an einer alten Kirche mit Glasmosaik und kunstvollen Steinarbeiten.
Teilaufnahme einer alten Kirche im Abendlicht
Ein kunstvoll gestaltetes Kirchenfenster mit Verzierungen aus Stein und Glasmosaiken.
Spitze Giebel einer alten Kirche mit Verzierungen aus Stein, beleuchtet von der Abendsonne.
Treppenaufgang zu einer alten Holztür. Im Vordergrund ein Balkon mit kunstvollen Steinarbeiten.
Eine Silhouette mit erhobenen Händen und wie im Sprung vor der untergehenden Sonne.
Viele verschiedene Zangen, ordentlich nebeneinander aufgereiht.
Ein Kind rennt aus dem schattigeren Bereich in die Arme der von der Sonne leuchtenden Mutter.
Zwei Kinder vor der untergehenden Sonne im Licht, werden von ihrer Mutter liebevoll betrachtet.
Ein einfacher Hammer, der am Boden liegt.
Eine farbenfrohe Blaumeise, die auf einem Stück Holz sitzt, während Schnee zur Erde rieselt.
Ein kleines Kind, dass in der dunklen Kälte steht und sehnsuchtsvoll in ein warm erleuchtetes Fenster blickt.
Und nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein! (Wochenspruch, 6. Sonntag nach Trinitatis)
Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids. (Wochenspruch, Christvesper, Christnacht)
Da befiel sie große Furcht und sie fragten sich:
Und nun spricht der HERR, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein!
x-default

Wiedmann-Bibel

Blogeinträge

Nichts passendes gefunden?

Ggf. hilft eine Variation der Suchbegriffe. In einem Blogeintrag gibt es einige Hinweise, um die Suche zu optimieren und wir erklären ein paar Details zur Suche in unserer Datenbank.

Lass uns dein Wunschmotiv wissen

Falls du ein spezifisches Motiv benötigst, das in unserer Datenbank noch nicht vorhanden ist, kontaktiere uns gerne. Wir versuchen im Rahmen des Machbaren entsprechende Fotos für dich zu erstellen.